top of page
Sonnenaufgang über Bergen

Nachhaltige 
Unternehmensstrategie

Eine nachhaltige Unternehmensstrategie braucht mittel- und langfristige Perspektiven.

Diese können nur entwickelt werden, wenn intern ein gemeinsamer Zugang gegeben ist, in welchen Dimensionen Nachhaltigkeit gedacht wird.

Wofür steht eine nachhaltige Unternehmensstrategie?

Verständlich

Entwicklungsmöglichkeiten des eigenen Geschäfts-modells entlang den drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft verstehen - Intern Klarheit schaffen!

Authentisch

Botschaften die man leben kann – Geschäftspartner: innen, Mitarbeiter:innen und Kund:innen spüren den ehrlichen Zugang und honorieren diesen!

Zukunftsweisend

Bisherige Denkmuster verlassen und  neue Pfade denken – den neuen Rahmenbedingungen des EU-Green Deal nicht nur gerecht werden, sondern neue Chancen  erkennen!

Entschlossen

Alle Stakeholder einbinden, Konsens schaffen und durchstarten – mit Purpose, Freude, Engagement die eigene Kernkompetenz nutzen und nachhaltige Lösungen entwickeln!

Ohne fundierte strategische Ausrichtung werden unnötig Ressourcen verschleudert

Nachhaltigkeit hat viele Facetten!

Wie navigieren wir uns durch den Begriffsdschungel und wie definieren wir Nachhaltigkeit für unser Unternehmen?

Mittlerweile gibt ein gut strukturiertes Framework der EU, aufbauend auf den Zielsetzungen des EU-Green Deal. Dieses Framework ist Basis für die Berichtspflicht, die sukzessive direkt oder indirekt alle Unternehmen ab 2026 betreffen wird.

Es gilt es die eigene Position zu bestehenden Regelungen zu reflektieren, verpflichtende Maßnahmen zu definieren und Entwicklungspfade aufzuzeigen, die mittel- und langfristig einen Mehrwert für alle Stakeholder schaffen!

Dies erfordert Konsens im Management, offene und transparente Haltungen, Mut und Zusammenhalt in der Organisation.

Mögliche Themenpakete

Unser Angebot für Ihr Unternehmen richtet sich nach Ihren Anforderungen und Gegebenheiten. Die unten genannten Themenpakete sind Beispiele und skizzieren wichtige Meilensteine am Weg der Entwicklung nachhaltiger Innovationen. 

Themenpakete

Strategic Sensing

Ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen als Teil der Wettbewerbsanalyse – Wir begleiten entlang den Leitlinien des EU Green Deal und strukturieren mit ihnen gemeinsam die Auswirkungen auf das eigene Geschäftsmodell.

Durch die langfristigen Zielsetzungen der EU in den Themenfeldern der Taxonomie (Klima, Klimawandel, Kreislaufwirtschaft, Verschmutzung, Biodiversität und Wasser) werden in vielen Bereichen Produkt- und Serviceanpassungen notwendig. Wir reflektieren die Auswirkungen auf ihr Geschäftsmodell als Basis für notwendige strategische Entscheidungen.

Wir verstehen Nachhaltigkeit ganzheitlich im Kontext von Strategie, Innovation und Kommunikation - Zukunftsweisend, Inspirierend, Motivierend!

Reinzeichnung_Inforgrafik_Zeichenfläche 1.png

Das Thema Nachhaltigkeit birgt in all seinen Facetten viele Ideen und Entwicklungspfade für Unternehmen.

Es ist wichtig, sich im Thema Nachhaltigkeit zu verorten, die eigene Position zu definieren und daraus Handlungsalternativen abzuleiten - wir schaffen Klarheit durch Reflexion möglicher "Bandbreiten" im Nachhaltigkeitsdesign entlang den Richtlinien des EU-Green Deals.

Nachhaltigkeitsaspekte als Booster für Produkt- oder Geschäftsmodellinnovation - Entdecken Sie neue Chancen am Markt mit Innovationsworkshops, in denen sie neue Denkmuster entwickeln. 

Ihre Customer Journey - Kommunikationskanäle zu potenziellen Kund:innen - erweitern wir zur Stakeholder - Journey. Damit erreichen wir breite Akzeptanz, Motivation und kreative Ideen, die in die Transformation zum nachhaltigen Unternehmen einfließen und die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen.

Sie haben Fragen?

SabineIlger-0058.jpg

Mag. Sabine Ilger

Transformationsbegleiterin und

Nachhaltigkeitsexpertin

E.: sabine@ilger.co.at

T.: +43664 5456007

weitere Infos: sabine-ilger.at

  • Sabine Ilger
bottom of page